24/24
Dolomieu-Weg
20.06.2022

Unterwegs auf dem Sechs-Almen-Weg

Herrliche Ausblicke und traumhafte Natur

Entlang des Dolomieu-Wegs erhalten Wanderer einzigartige Einblicke in die Geologie, die Natur sowie die Tier- und Pflanzenwelt des Alpenraums.

Der Dolomieu-Weg, auch Sechs-Almen-Weg genannt, führt vom Rosskopf bei Sterzing bis zum Talschluss des Pflerschtals. Die Wanderer erhalten einzigartige Einblicke in die Geologie, die Natur sowie die Tier- und Pflanzenwelt des Alpenraums und erfreuen sich an den leckeren Produkten der Südtiroler Almen. Der Dolomieu-Weg führt von der Bergstation Rosskopf zur Kuhalm und der Ochsenalm und von dort zu den Vallmingalmen. Weiter geht’s zur Ladurnerhütte, der Allrissalm und zur Furtalm am Pflerer Talschluss. Der Weg kann nach Belieben gewählt und verkürzt werden, was vor allem für Familien und Genusswanderer interessant ist. Also nichts wie auf zu einer gemütlichen Wanderung ins Pflerschtal – vom Hotel Gudrun aus. Der Name des Dolomieu-Wegs reicht übrigens bis ins 18. Jahrhundert zurück: Damals entdeckte der französische Geologe Déodat Gratet de Dolomieu ein neues kalkartiges Gestein, das fortan als Dolomitengestein bezeichnet wurde. Erst viele Jahrzehnte später wurde der Name auf das Dolomiten UNESCO Welterbe übertragen.

Gudrun
Familie Mair // Alte Postgasse 8
39041 Gossensass // Italien
MwSt.-Nr.: IT 00848240214
T +39 0472 632318 // [email protected]