31/34
Gudrun wandert auf dem Keschtnweg
10.10.2022

Gudrun spaziert: auf dem Keschtnweg

Herbstgeflüster und Kastanienhaine

Die schönste Wanderung im Herbst im Eisacktal ist ein Spaziergang auf dem Keschtnweg. Folgt den Kastanienhainen!

Wandern auf den Spuren der Edelkastanie – klingt das nicht schön? Wenn das Wetter dann auch noch mitspielt und die Sonne so scheint wie zurzeit, dann ist das Herbsterlebnis bei Gudrun perfekt. Ein einziges Band von Kastanienhainen streckt sich von Kloster Neustift bei Brixen längs der Hänge des Eisacktals bis hin zum Rittner Hochplateau und hinunter in den Bozner Talkessel zur legendären Bilderburg Runkelstein. Im Südtiroler Dialekt wird die Route liebevoll der „Keschtnweg“ genannt. Der markierte Weg führt durch farbenprächtige Mischwälder, sattgrüne Wiesen und imposante Kastanienhaine – ein Naturerlebnis der besonderen Art. Entlang des Keschtnwegs befinden sich übrigens auch die berühmten Törggele-Höfe, in denen Bauern regionale Produkte, gebratene Esskastanien und süße Krapfen anbieten. Bei Gudrun verraten wir euch natürlich, wo die Einkehr am schönsten und zünftigsten ist. Seid ihr bereit für einen unvergesslichen Herbst in unserem Wanderhotel in Südtirol?

Gudrun
Familie Mair // Alte Postgasse 8
39041 Gossensass // Italien
MwSt.-Nr.: IT 00848240214
T +39 0472 632318 // [email protected]